Baumpieper - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Baumpieper

 

Anthus trivialis
Familie Stelzen


Typisch : Er ist regelmäßig im Wald anzutreffen
Vorkommen : Der Baumpieper bewohnt fast ganz Europa mit Ausnahme Südspaniens und des hohen Nordens. Er bevorzugt offenes bis halboffenes Gelände mit hohen Singwarten.
Nahrung : Insekten und Spinnen stehen auf dem Speiseplan
Hauptbrutzeit : Mai-Juli
Gelegegröße : 3-6 Eier
Jahresbruten : 2
Brutdauer : Weibchen brütet 13-14 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 12-13 Tage
Gewicht : 19-25 Gramm
Spannweite : 25-27 cm
Körperlänge : 15 cm
Höchstalter : 7 Jahre 8 Monate  (Ringvogel)
Neststandort : Bodennest im dichten Bewuchs
Wanderungen : Langstreckenzieher mit Winterquartier in W- und E-Afrika

In Deutschland
Wegzug : Anfang August
Rückkehr : EndeApril-Anfang Mai
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü