Buntspecht - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Buntspecht

 Vogel des Jahres 1997  


Picoides major
Familie Spechte


Typisch : Der Buntspecht ist unsere häufigste Spechtart
Vorkommen : Mit Ausnahme von Irland, Island und Teilen Skandinaviens hat er ganz Europa erobert. Der Buntspecht bewohnt Wälder, Obstgärten, Parks und Feldgehölze. Selbst inmitten von Dörfern und in Städten trifft man auf ihn
Nahrung : Buntspechte ernähren sich im Frühjahr und im Sommer überwiegend aus im Holz lebenden Insekten. Andere Insekten, Jungvögel,Eier und Früchte stehen auch auf dem Speiseplan.
Hauptbrutzeit : April-Juni
Gelegegröße : 4-7 Eier
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Männchen und Weibchen brüten abwechselnd 15-16 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 20-24 Tage
Gewicht : 70-80 Gramm
Körperlänge : 20-24 cm
Spannweite : 34-39 cm
Höchstalter : 8 Jahre 9 Monate (Ringvogel)
Neststandort : Die Nisthöhlen werden bevorzugt in weichen Holzarten und morschen Bäume errichtet. In der Regel wird jedes Jahr eine neue Höhle gezimmert, dadurch schafft er Wohnraum für viele Höhlenbrüter, Fledermäuse und Siebenschläfer. Manchmal werden alte Höhlen ausgebaut, mitunter werden von den Tieren sogar Nistkästen angenommen
Wanderungen : Mitteleuropäische Buntspechte sind Standvögel. Bei Nahrungsmangel unternehmen Brutvögel aus Nord- und Osteuropa Wanderungen nach Süden.
Je nach vorhandener Bandbreite kann es eine Weile dauern bis das Video vollständig geladen ist. Die Clips nehmen zwischen 40- und 50 MB in Anspruch.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü