Rötelmaus - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rötelmaus

Säugetiere > Wildtiere
 
Clethrionomys glareolus

Ordnung : Nagetiere Rodentia

Die recht häufige Rötelmaus, auch Waldwühlmaus genannt, bewohnt Waldränder, waldnahe Hecken und Erlenbrüche. Sie liebt feuchte und schattige Biotope. Sie hat eine Kopf-Rumpf-Länge von 7-13 cm und erreicht ein Gewicht von 12-35 Gramm. Das Weibchen bringt nach einer Tragzeit von 18-21 Tagen 3-7 Junge zur Welt. Die Jungmäuse öffnen nach etwa 12 Tagen die Augen und sind nach zirka 9 Wochen geschlechtsreif. Auf ihrem Speiseplan stehen Keimlinge, Gräser, Kräuter, Pilze, Früchte und Samen. Bisweilen werden von den guten Kletterern, sehr zum Ärger der Forstwirtschaft, auch Nageschäden an jungen Bäumen verursacht.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü