Bachstelze - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Direkt zum Seiteninhalt

Bachstelze


Motacilla alba
Familie Stelzen


Typisch : Der ständig wippende Schwanz
Vorkommen : Sie liebt offenes, feuchtes Kulturland und die Nähe von
Gewässern.Sie ist fast überall häufig.
Nahrung : Mücken, Fliegen, kleine Hautflügler, Netzflügler, Schmetterlinge, Kleinkrebse und sogar bis zu 35mm lange Fischchen
Hauptbrutzeit : April-Juli
Gelegegröße : 5-6 Eier
Jahresbruten : 2
Brutdauer : Weibchen brütet 11-16 Tage
Nestlingszeit: Nesthocker, 13-14 Tage
Gewicht : 20-25 Gramm
Spannweite : 25-30 cm
Körperlänge : 18 cm 
Höchstalter : 9 Jahre 11 Monate   (Ringvogel)
Neststandort : In Halbhöhlen, Nischen und Spalten
Wanderungen : Überwiegend Kurzstreckenzieher; im Herbst ziehen sie Richtung Süden in den Mittelmeerraum bis nach Nordafrika.

In Deutschland
Wegzug : Ende August- Anfang September 
Rückkehr : Ende März-Anfang April
Zurück zum Seiteninhalt