Wacholderdrossel - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Direkt zum Seiteninhalt

Wacholderdrossel

Turdus pilaris
Familie Sänger


Typisch : Die auffällige Gefiederfärbung
Vorkommen : Die Wacholderdrossel bewohnt halboffene Landschaften, lückige Misch-und Laubwälder, Auwälder, Feldgehölze, Waldränder und Parks
Nahrung : Im Sommerhalbjahr ernährt sich die Wacholderdrossel vor allem von Regenwürmern und Insekten. Im Winterhalbjahr stehen Beeren und andere Früchte auf dem Speiseplan
Hauptbrutzeit : April-Juni
Gelegegröße : 4-6 Eier
Jahresbruten : 1 - (2)
Brutdauer : Das Weibchen brütet 13-14 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 14 Tage
Gewicht Männchen : 80-120 Gramm
Gewicht Weibchen : 76-128 Gramm
Körperlänge : 26 cm
Spannweite : 39-42 cm
Höchstalter : 1 Jahre 7 Tage (Ringvogel)
Neststandort : Kleinere Brutkolonie ; Nest auf Bäumen
Wanderungen : In Nord- und Mitteleuropa größtenteils Kurzstreckenzieher. (stark abhängig von der Strenge des Winters und dem Nahrungsangebot)
Zurück zum Seiteninhalt