Graureiher - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Direkt zum Seiteninhalt

Graureiher

Ardea cinerea
Familie Reiher en


Typisch : Er ist der häufigste Reiher in Europa
Vorkommen : Er bewohnt ganz Europa. Bevorzugt seichte Gewässer, Ufer von stehenden und fließenden Gewässern, Feuchtwiesen und Felder
Nahrung : Der Nahrungsbedarf eines Graureihers beträgt 330-500 Gramm am Tag. Die Nahrung besteht überwiegend aus 10-15 cm langen Fischen. Amphibien, Kleinsäuger, Reptilien und Insekten stehen auch auf dem Speiseplan
Hauptbrutzeit : Februar-Juli
Gelegegröße : 4-5 Eier
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Männchen und Weibchen brüten abwechselnd 25-26 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, etwa 50 Tage
Gewicht Männchen : 1000-2300 Gramm
Gewicht Weibchen  : 1020-1945 Gramm
Körperlänge : 90 cm
Spannweite  : 155-185 cm
Höchstalter : 25 Jahre 4 Monate  (Ringvogel)
Neststandort : Koloniebrüter; Nest hoch auf Bäumen
Wanderungen : Bei uns Standvogel
Zurück zum Seiteninhalt