Großer Brachvogel Bilder und Video - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Naturfotografie Andreas Klein
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Vogel des Jahres 1982

Großer Brachvogel
Numenius arquata
Familie Schnepfen


Typisch : Größter Watvogel Europas
Vorkommen : Er bewohnt offene, sehr feuchte - trockene Flächen, ausgedehnten Moorlandschaften, Verlandungszonen und Heideflächen
Nahrung :  Die imposanten Tiere ernähren sich von Regenwürmern, Muscheln,  Schnecken, und Krebstieren. Beeren und grüne Pflanzenteile stehen auch  auf dem Speiseplan
Hauptbrutzeit : Mai-Juni
Gelegegröße : 4 Eier
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Männchen und Weibchen brüten abwechselnd 27-29 Tage
Nestlingszeit : Nestflüchter, 32-38 Tage
Gewicht Männchen : 500-1010 Gramm
Gewicht Weibchen  : 680-1360 Gramm
Körperlänge : 55 cm
Spannweite  : 80-100 cm
Höchstalter : 31 Jahre6 Monate  (Ringvogel)
Neststandort : Bodennest im Bewuchs
Wanderungen : Überwiegend  Kurzstreckenzieher, einige überwintern an den Küsten Mitteleuropas,  andere überwintern im Mittelmeerraum und an den Küsten W-Afrikas

In Deutschland
Wegzug : Ende Juli- Anfang August
Rückkehr : Ab  März
Zurück zum Seiteninhalt