Neuntöter - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Direkt zum Seiteninhalt

Neuntöter

 Vogel des Jahres 1985  

Lanius collurio
Familie Würger


Typisch : Sitzt häufig in aufrechter Haltung auf Warten
Vorkommen : Die Vögel bewohnen Moor- und Heideflächen, Waldränder mit Dornengebüsch und Kulturland mit dornigen Hecken. Mit Ausnahme von Island, Nordeuropa, den britischen Inseln und der iberischen Halbinsel bewohnt der Neuntöter ganz Europa
Nahrung : Hauptsächlich große Insekten, aber auch kleine Wirbeltiere
Hauptbrutzeit : Mai-Juni
Gelegegröße : 5-6 Eier
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Das Weibchen brütet 13-14 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 14 Tage
Gewicht Männchen : 23-34,5 Gramm
Gewicht Weibchen : 23-37 Gramm
Körperlänge : 17cm
Spannweite : 24-27 cm
Höchstalter : 7 Jahre (Ringvogel)
Neststandort : In dichtem Dornendickicht
Wanderungen : Zugvogel mit Winterquartier in Ost- und Südafrika

In Deutschland
Wegzug : Ende Juli- Anfang Oktober
Rückkehr : Ab Anfang April
Zurück zum Seiteninhalt