Schwanzmeise - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Direkt zum Seiteninhalt

Schwanzmeise

Aegithalos caudatus
Familie Schwanzmeisen


Typisch : Der sehr lange Schwanz
Vorkommen : Die sehr lebhaften Vögel bewohnen Laub- und Mischwälder, Feuchtgebiete, Waldränder, Parks und Gärten
Nahrung : Schwanzmeisen ernähren sich kleinen Insekten und deren Entwicklungsstadien, Blattläusen, Rauben und Mücken. Kleine Knospen und Teile von Früchten stehen ebenfalls auf dem Speiseplan
Hauptbrutzeit : April-Juni
Gelegegröße : 7-12 Eier
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Das Weibchen brütet 13-14 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 15-16 Tage
Gewicht Männchen : 7,9 Gramm
Gewicht Weibchen : 7,9 Gramm
Körperlänge : 14 cm
Spannweite : 16-19 cm
Höchstalter : >7 Jahre (Ringvogel)
Neststandort : In dichtem Gestrüpp, in Nadelbaum
Wanderungen : Standvogel
          südliche- und nördliche Form
Zurück zum Seiteninhalt