Singschwan - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Direkt zum Seiteninhalt

Singschwan

Cygnus cygnus
Familie Entenvögel


Typisch : Die gelbe Schwanzwurzel
Vorkommen : Der Singschwan bewohnt Seen, Flüsse und Sümpfe Nordeuropas und Nordasiens
Nahrung : Der Singschwan ernährt sich vorwiegend von Wasserpflanzen und deren Wurzeln
Hauptbrutzeit : Mai-Juni
Gelegegröße : 5-6 Eier
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Das Weibchen brütet 35 Tage
Führungszeit : Nestflüchter, 78-96 Tage
Gewicht Männchen : 8700 Gramm
Gewicht Weibchen : 8750 Gramm
Körperlänge : 152 cm
Spannweite : 220-240 cm
Höchstalter : > 8 Jahre (Ringvogel)
Neststandort : Bodennest in Gewässernähe
Wanderungen : Auf dem Durchzug ist er regelmäßiger Wintergast an der Nord-und Ostseeküste. Kleine Gruppen überwintern bei uns teilweise auf großen Seen
Zurück zum Seiteninhalt