Sumpfmeise - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Direkt zum Seiteninhalt

Sumpfmeise

Parus palustris
Familie Meisen


Typisch : Die wohlklingenden Rufe
Vorkommen : Laub- und Mischwälder mit hohem Altholzanteil, Gärten und Parks sind der Lebensraum der Sumpfmeise
Nahrung : Die Sumpfmeise ernährt sich im Frühjahr und Sommer von Insekten und Spinnen. Ab Spätsommer spielen Samen von Disteln, Bäumen und Sonnenblumen eine große Rolle. Im Winter werden häufig Futterhäuser besucht
Hauptbrutzeit : April-Mai
Gelegegröße : 6-8 Eier
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Das Weibchen brütet 13 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 16-18 Tage
Gewicht Männchen : 10,1-13 Gramm
Gewicht Weibchen : 8,9-12 Gramm
Körperlänge : 11,5 cm
Spannweite : 18-19 cm
Höchstalter : 11 Jahre 5 Monate  (Ringvogel)
Neststandort : In Baumhöhle; teilweise auch in morschem Holz selbstgezimmert
Wanderungen : Standvogel
Zurück zum Seiteninhalt